Forellen- oder Welsfilet in Eihülle gebraten

Zutaten

für 4 Personen

  • 1 kg Forellen- oder Welsfilets (für Sie GRÄTENFREI geschnitten)
  • Saft einer unbehandelten Zitrone
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 100g Mehl
  • 2 Eier

Zubereitung

Fett mit hohem Siedepunkt z.B. Öl oder Biskin. Die Forellenfilets mit Zitrone beträufeln, salzen und Pfeffern.

Danach leicht in Mehl wenden. Die Eier mit einer Gabel verkläppern. Die mehlierten Filets durch die Eimasse ziehen und sofort in das heiße Fett geben. Von jeder Seite 2 Minuten braten. Mit Zitronenspalten, frischem Dill oder Petersilie garnieren.

Dazu

Als Beilage eigenen sich Salzkartoffeln mit ausgelassener Butter oder Röstkartoffeln.

Unsere Getränkempfehlung

  • ein schöner Silvaner
  • Weinschorle
  • Wasser

Rss Feed Tweeter button Facebook button